Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

Bezahlung der Behandlung

Die Bezahlung erfolgt im Anschluss jeder Behandlung in bar.

 

Behandlung und Termine

Als Tierhalter/-in geben Sie Ihr Tier eigenverantwortlich in meine Behandlung.

Bei fehlender oder mangelhafter Mitwirkung Ihrerseits im Verlauf einer Behandlung behalte ich mir vor, vom Behandlungsvertrag zurückzutreten, das heißt die Behandlung abzubrechen.

 

Termine sind spätestens 24 Stunden vor dem vereinbarten Termin abzusagen.

Nicht eingehaltene oder zu spät abgesagte Termine werden mit 50 % berechnet.

 

Behandlungsabbruch

Ich behalte mir vor, auch bereits bezahlte Behandlungen aufgrund fachlicher Indikationen jederzeit zu beenden oder zu unterbrechen.

Gegebenenfalls wird der vorab bezahlte Betrag erstattet.

 

Gutscheine

Gutscheine sind patientengebunden und somit nicht übertragbar.

 

Gerichtsstand

Gerichtsstand folgt

Hinweis im Sinne des §3 HWG:

"Bei den hier vorgestellten Methoden sowohl therapeutischer als auch diagnostischer Art handelt es sich um Verfahren der alternativen Medizin, die naturwissenschaftlich-schulmedizinisch weder nachgewiesen noch anerkannt sind."

 

Eine  osteopathische oder andere Behandlung am Tier ersetzt keinen Tierarztbesuch, sondern stellt eine Ergänzung dar. Der Kontakt meinerseits zu Ihrem Tierarzt kann wichtig und hilfreich sein, um die Therapie so gut wie möglich auf Ihr Tier abzustimmen. Um einen Kontakt mit Ihrem Tierarzt, falls erforderlich, bemühe ich mich gerne.

 

Bei der Beschreibung der hier genannten Therapieformen bin ich nach besten Wissen und Gewissen vorgegangen. Es soll jedoch nicht der Eindruck erweckt werden, dass damit ein Heilversprechen abgegeben wurde.

 

Diagnosen stellt Ihr Tierarzt. Meine therapeutische Vorgehensweise ergibt sich aus einer vorangegangenen ausführlichen Anamnese, einschließlich Sicht-, und Palpationbefund, Gelenktests und Ganganalyse.