Biophotonen Pflaster, Osteopathie, Blutegel, Amplimove, Vitalpilze, Mykotherapie, A-Tech, Cranio-Sacral
Sabine Brenk - AcuLife Pferd und Hund

Lifewave/Aculife Biophotonen Pflaster

 

Es handelt sich hierbei um non-transdermale Pflaster, die u.a. auf Akupunkturpunkte geklebt werden und über Photonentherapie die Blockade des Qi beim Tier beheben kann.

 

Diese selbstklebenden, 3,5 cm großen Pflaster setzen sich zusammen aus einer wasser-abweisenden Oberfläche aus Polyethylen und einem am Boden aufgetragenen hypoallergenen Acrylat-Klebstoff. In der Mitte befindet sich eine runde Mullfläche, die in dieser Klebeoberfläche eingelassen ist. Die Mullfläche enthält eine Kombination von bioorganischen Verbindung, bestehend aus Aminosäuren, Polysacchariden und Sauerstoff in wässriger Lösung, mit der Fähigkeit, sich durch Körperwärme und Zellkommunikation zu aktivieren und Kristalle von kleinster Einheit in einer leitenden Umgebung zu bilden.

 

Durch diese Aktivierung werden kleine Antennen an der Zelle zur Übertragung von biologischen Botschaften ausgerichtet. Sie werden benötigt, um Stoffwechselveränderungen in den Zellen hervorzurufen.

 

Wichtig ist, dass keine Chemikalien, Medikamente oder andere Stoffe durch die Haut dringen. Der Vorgang funktioniert alleine durch Schwingung. Die Pflaster lassen sich mit allen Therapien, seien es schulmedizinische oder ganzheitliche, gut kombinieren. Sie lassen sich auch gut auf das Fell kleben.

 

Mittlerweile sind bereits 2 Pflastertypen in der humanen Schulmedizin zugelassen (Medizinprodukt der Klasse 1 nach EU-Norm).

 

Es gibt 7 verschiedene Pflastertypen mit unterschiedlichen Indikationsbereichen.

 

z. B.

 

- generelle Schmerzen

- Aggressivität

- Allergien

- Angst

- Arthrose

- Bronchitis

- COB

- Gallen

- Genickbäulen

- Headshaking

- Inkontinenz

- Kastrationsnarben Entstörung

- Kissing Spines

- Leberaufbau/Entgiftung

- Leistungsaufbau

- Rehe

- nicht vorhandene oder zu starke Rosse

- Scheinträchtigkeit

- Unruhe

 

und noch so vieles, vieles mehr